Laden...

Ihr Partner für Naturstein, Sand und Kies in der Region.

Die Sämann Stein- und Kieswerke bauen an drei Standorten Muschelkalkgestein, Kies und Sand ab und stellen Produkte für Hoch-, Tief- und Straßenbau sowie Zuschlagstoffe für Beton- und Asphaltmischwerke her. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Grundstein der heutigen Sämann Stein- und Kieswerke GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Mühlacker legte der Kaufmann Wilhelm Sämann im Jahr 1930. Viele Jahrzehnte führte er gemeinsam mit seinem mittleren Sohn Herbert die Geschäfte und baute das Stein- und Kiesgeschäft auf zeitweise sechs Abbaustandorte aus. Seit Ende der 1960er Jahre sind wir an der Transportbetonwerk GmbH & Co. KG Mühlacker beteiligt. 1989 stirbt Gründer und Seniorchef Wilhelm Sämann im Alter von 88 Jahren. Bis ins hohe Alter war er dem Betrieb eng verbunden und stets am Geschehen interessiert.

2003 stirbt Sohn Herbert im Alter von 75 Jahren. 2004 übernimmt der jüngste Sohn Ulrich mit seinen Kindern Jochen und Christiane die Geschäftsführung der vier Standorte mit rund 75 Mitarbeitern. Hergestellt werden Schotter-, Kies-, Splitt-, und Sandgemische für den Tief-, Straßen-und Wegebau, Zuschlagstoffe für Beton- und Asphaltwerke.

Im Jahr 2009 wird gemeinsam mit der Gebr. Zimmermann GmbH aus Roßwag die SZ Steinwerke GmbH & Co. KG gegründet. Am Standort Knittlingen wird ein Jahr später ein 2.000 qm großes Außenlager errichtet, in dem Biomasse zur Erzeugung erneuerbarer Energien siliert wird. 2012 wird ein 1,5 MW Solarpark auf rekultivierter Fläche in Illingen errichtet. Im gleichen Jahr wird Sämann zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG). Kurz darauf folgt die Zertifizierung nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001.

Mit Beginn des Jahres 2013 wird die RETROMIN GmbH & Co. KG mit Sitz in Illingen gegründet, an der neben Sämann, die bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG sowie die Gebr. Zimmermann GmbH beteiligt sind. Das Unternehmen ist im Bereich Recycling von Baustoffen aktiv, die Geschäftsführung obliegt Frau Dipl.-Geogr. Christa Szenkler. In diesem Zug wurde ein neues Verwaltungsgebäude in Illingen gebaut, in dem die Firmen ihren Sitz haben. Im Dezember 2012 wurde Sämann erstmals das BG RCI Gütesiegel „Sicher mit System“ verliehen und 2015 im Re-Audit bestätigt. Die Anforderungen dieses Siegels für  vorbildlichen Arbeitsschutz gehen weit über die gesetzlichen Forderungen hinaus und erforderten Investitionen von über 100.000 Euro.

Seit 2014 besteht eine Beteiligung an der Engelbert Schneider GmbH & Co. KG mit Sitz in Haigerloch. Die Gesellschaft ist im Bereich Straßen- und Tiefbau mit einem eigenständig geführten Schotterwerk tätig und beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter. Ebenfalls 2014 übernimmt Sämann eine Agrartransportgesellschaft und baut stetig das Geschäftsfeld in diesem Bereich aus. 2015 wurde mit der Gebr. Zimmermann GmbH die Baustoffprüfung Roßwag GmbH gegründet, die Baustoffprüfungen und Qualitätssicherung für Produktionswerke der Steine- und Erdenindustrie anbietet.

2017 wurde die Gründung der SZ Logistik GmbH & Co. KG vollzogen, in der alle Transporte der Firmen Sämann und Zimmermann abgewickelt werden. Hierzu wurde der über 30 Fahrzeuge umfassende Fuhrpark bereits mit einem elektronischen Telematiksystem ausgerüstet, um eine effiziente und termingerechte Auftragsabwicklung zu garantieren.

Naturstein, Recycling, Kies und Sand

Alles aus einer Hand. Wir stehen für eine Rohstoffgewinnung im Einklang mit der Natur, Umwelt und unserer Region.

EIN STARKER PARTNER

Unsere Produkte

Regional verwurzelt

Seit 90 Jahren sind die Sämann Stein und Kieswerke in der Region zuhause und fühlen sich Mensch und Umwelt verpflichtet.

VOR ORT AKTIV

Ein starkes Team

Gemeinsam „Berge“ versetzen! Unsere kompetenten und motivierten Mitarbeiter sind eine tragende Säule des Unternehmens.

ROCKSTARS GESUCHT!

Jetzt bewerben!

Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel

„Sicherheit mit System“.

Um das Unfallrisiko der Mitarbeiter weiter zu reduzieren, hat die Sämann Stein- und Kieswerke GmbH & Co. KG freiwillig an dem Verfahren teilgenommen und wurde als erstes Unternehmen der Region mit dem Gütsiegel ausgezeichnet.

Verliehen wird das Gütesiegel von der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft, BG RCI für herausragende Leistungen im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit.

Erfahren Sie mehr über dieses Gütesiegel

Qualitätssicherung, Güteüberwachung und werkseigene Prüfkontrolle.

Wir sind in allen Werken mit entsprechend gekennzeichneten Mineralstoffen überwacht nach
Güteüberwachung DIN – EN 13242, DIN – EN 12620 und DIN – EN 13043 durch:

Baustoffprüfung Roßwag GmbH
Baustoffprüfung Roßwag GmbH
Laufende Überwachung, Zertifizierung, Prüfung und Qualitätssicherung verschiedensten Gesteinskörnungen, werkseigene Produktionskontrolle (WPK) www.bp-rosswag.de
Institut Dr. Haag <br>
Institut Dr. Haag <br>CTO & Partner
Baustoffprüfung und Umweltuntersuchungen
Friedenstr. 17
70806 Kornwestheim
Internet: www.institutdrhaag.de
Bausstoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband
Bausstoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband
(BÜV-ZERT)
Stuttgart – Ostfildern
Internet: www.buev.de
Güteschutz Naturstein Baden-Württemberg e.V.
Güteschutz Naturstein Baden-Württemberg e.V.
Die Qualität der Baustoffe aus Naturstein für den Verkehrswegebau gilt es zu gewährleisten.
Internet: www.gsnst-bw.de
Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V.
Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V.
Internet: www.iste.de

ROCKSTARS
GESUCHT!

Jetzt durchstarten in den folgenden Berufen!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Sämann Stein- und Kieswerke GmbH & Co. KG
z. Hd. Gaetano Petralito
Bahnhofstraße 21 – 23, 75417 Mühlacker

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
  • Bestätigungen Praktika